SWN-Filmberichte aus SchweinfurtSWN-TV Schweinfurt

30 Jahre Dienststelle Schweinfurt des Bayerischen Landesamtes für Statistik

Depro Ronan Keating

Staatssekretär Kirchner lobt 30 Jahre Amtliche Statistik in Schweinfurt: „Geprüfte Daten, Zahlen, Fakten wichtiger denn je für vorausschauende Planung und gute Entscheidungen“
• Gäste aus der Region zeigen sich begeistert vom Nachmittag der offenen Tür
im Bayerischen Landesamt für Statistik, Dienststelle Schweinfurt.
• Themen von „Data Science bis Wirtshaussterben“ beeindrucken
Besucherinnen und Besucher, viele ‚Wow-Effekte‘ inklusive.
• Erdwärme und Erdkühlung zur Temperierung des Gebäudes des attraktiven Arbeitgebers im Herzen der Stadt überzeugen mit ressourcenschonendem
Ansatz schon seit Fertigstellung 1998, große Erdtunnel eingeschlossen.

Fürth/Schweinfurt. Das Bayerische Landesamt für Statistik öffnete heute in seiner Dienststelle in Schweinfurt im Zuge seines 30-jährigen Jubiläums seine Pforten. Alle Interessierten aus der Nachbarschaft, der Stadt und der Region waren herzlich eingeladen zum Nachmittag der offenen Tür. Viele nutzten diese interessante Möglichkeit und schauten vorbei. So gab es wieder die Gelegenheit, das Bayerische Landesamt für Statistik in seiner
Dienststelle in der kreisfreien Stadt Schweinfurt zu besuchen. Spannende und vielseitige Einblicke in das Informations- und Dienstleistungsangebot des attraktiven Arbeitgebers aus der amtlichen Statistik waren zentraler Bestandteil des öffentlichen Programms – Motto: „Von Data Science bis Wirtshaussterben“.

AMS Auto Motorrad-Service - Saisonstart 2024

Die Expertinnen und Experten des Landesamts freuten sich, in Vorträgen und mit spielerischen Elementen aus der Welt der Statistik Erstaunliches zu berichten und die zahlreichen Fragen der Gäste zu beantworten.

Kartenkiosk Bamberg - Pelzig
Begrheinfelder Kulturwochen
TSV-Forst Party-Weekend
Depro Ronan Keating
Muster
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 2 - The Wonderfrolleins
Gaspreis
Ambulanzzentrum MFA
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 1 - Kellerkommando
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 3 - Doctor Krapula

Wussten Sie zum Beispiel, dass:
• die Stadt Schweinfurt unter den kreisfreien Städten Bayerns mit 72,7 Prozent die
höchste Einpendelquote aufweist.
• in der Stadt Schweinfurt je 100 Einwohner 55 Wohnungen zur Verfügung stehen
gegenüber vergleichbaren 50 Wohnungen im Bayern-Durchschnitt.
• Stadt und Landkreis Schweinfurt zusammen ein Sechstel des unterfränkischen
Baugewerbe-Umsatzes erwirtschaften.
• die Stadt Schweinfurt zunehmend internationale Studierende gewinnt, was für
die Attraktivität des Wissenschaftsstandortes spricht.

• in der Stadt Schweinfurt im Jahr 2021 insgesamt knapp 13 000 Bürgerinnen und
Bürger aus der Stadt und gut 25 000 Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis
Schweinfurt vollstationär in Krankenhäusern behandelt wurden.
• in Stadt und Landkreis Schweinfurt es im Jahr 2018 insgesamt 39 Einkommensmillionäre gab.

Festakt:

Grußworte mit viel Lob und Anerkennung, Staatssekretär Kirchner spricht von „Hidden Champions“ Im Rahmen des Festakts unterstreichen Staatssekretär Sandro Kirchner, Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, Dr. Eugen Ehmann, Regierungspräsident von Unterfranken, Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt, Sebastian Remelé sowie der Präsident des Bayerischen Landesamts für Statistik, Dr. Thomas Gößl, in ihren Grußworten das Engagement der Belegschaft und bedankten sich für die wichtigen Leistungen der rund 200 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter der Dienststelle Schweinfurt.

Auf die amtlichen Statistiken kann man sich verlassen. Sie spiegeln außerdem die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt, den technologischen Wandel und die gesellschaftliche Transformation wider, so die Ehrenredner. Dr. Thomas Gößl, Präsident des Bayerischen Landesamts für Statistik:
„Wir haben uns sehr über die vielen Gäste, Besucherinnen und Besucher gefreut. Sie wissen nun aus erster Hand, welche hohe Bedeutung die im gesetzlichen Auftrag erhobenen, professionell aufbereiteten qualitätsgeprüften Daten der Amtlichen Statistik haben. Sie sind eine wertvolle Grundlage für faire und zukunftsfähige Planungen und Entscheidungen in unserem Freistaat.“ Das Bayerische Landesamt für Statistik mit seinen Standorten in Fürth und Schweinfurt ist der zentrale Informationsdienstleister des Freistaats Bayern. Das Landesamt bietet rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – davon rund 200 in Schweinfurt –vielseitige und attraktive Aufgaben. Jubiläums-Publikation Mai-Ausgabe „Bayern in Zahlen“ gibt Überblick zum
Aufgabenspektrum und Dienstleistungsangebot aus Schweinfurt

Die Mai-Ausgabe von „Bayern in Zahlen“ widmet sich als Sonderheft im Zuge des Jubiläums der großen statistischen Bandbreite und Kompetenz der Dienstelle Schweinfurt des Landesamts für Statistik. Diese erstreckt sich über die Themenfelder Hochschulen, Erwachsenenbildung,
Tourismus, Verkehr, Bautätigkeit, Baugewerbe und Handwerk. Ebenso sind in der Dienststelle Schweinfurt amtliche Statistiken im Bereich Steuern, Krankenhäuser, Sozialwesen, Kinder- und Jugendhilfe, Gastgewerbe, Handel und Dienstleistungen wie auch die Themenfelder Insolvenzen, Gewerbeanzeigen und das Unternehmensregister angesiedelt.

Die Sonderpublikation zeigt auch auf, wie sich die Amtliche Statistik in Schweinfurt in den letzten drei Jahrzehnten schrittweise zur heutigen Dienststelle entwickelt hat.
Sonderheft online kostenlos unter: https://www.statistik.bayern.de/produkte/biz

Weiherer Bier
Naturfreundehaus
Maharadscha
Kauzen-Bier
Verantwortlich für diesen Beitrag: SW-N-TV
Sie erreichen die Redaktion von SW-N-TV unter 0 97 21 / 473 34 74 oder info@sw-n.de

Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten
Pixel SWN-Seiten