NEWS Ambulanzzentrum

Leere Kalorien und warum sie so problematisch für Diabetiker sind

Sparkasse

Leere Kalorien und warum sie so problematisch für Diabetiker sind

Die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung bei Diabetes steht im Mittelpunkt der Diabetesmanagementstrategien. Ein Aspekt, der bei Menschen mit Diabetes besondere Aufmerksamkeit verdient, ist der Konsum von Lebensmitteln und Getränken mit sogenannten „leeren Kalorien“. Diese Kalorien tragen zur Energieaufnahme bei, bieten jedoch kaum ernährungsphysiologischen Nutzen. Besonders problematisch wird dies im Zusammenhang mit der Diabeteskontrolle.

Leere Kalorien finden sich häufig in zuckerhaltigen Getränken und verarbeiteten Lebensmitteln, die zwar Kalorien liefern, aber nur begrenzte oder gar keine essentiellen Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe enthalten. Softdrinks sind dabei eine besonders herausfordernde Kategorie, da sie nicht nur leere Kalorien in Form von Zucker bieten, sondern auch weitere gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit Diabetes verursachen können.

Mezger

Ein zentrales Problem von leeren Kalorien besteht darin, dass sie den Blutzuckerspiegel destabilisieren können. Zuckerhaltige Getränke, die oft schnell verdauliche Kohlenhydrate enthalten, führen zu einem raschen Anstieg des Blutzuckerspiegels. Bei Menschen mit Diabetes, deren Insulinproduktion oder -empfindlichkeit beeinträchtigt ist, kann dies zu unkontrollierten Blutzuckerschwankungen führen.

Kartenkiosk Bamberg - Falco meets Mercury
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 3 - Doctor Krapula
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 1 - Kellerkommando
Begrheinfelder Kulturwochen
Depro Ronan Keating
TSV-Forst Party-Weekend
Hotel
Ambulanzzentrum MFA
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 2 - The Wonderfrolleins
Gaspreis

Darüber hinaus tragen Lebensmittel und Getränke mit leeren Kalorien dazu bei, dass der Körper seine Kalorienaufnahme nicht effizient nutzt. Für Menschen mit Diabetes, die ihre Nahrungsaufnahme sorgfältig planen müssen, ist dies besonders problematisch. Der Körper benötigt nicht nur Energie, sondern auch Nährstoffe, um richtig zu funktionieren. Der Verzehr von Lebensmitteln ohne ernährungsphysiologischen Wert kann zu einem Ungleichgewicht führen und Mangelerscheinungen begünstigen.

Ein weiterer wichtiger Faktor im Zusammenhang mit Diabetes und leeren Kalorien ist das Gewichtsmanagement. Der Konsum von Getränken mit hohem Zuckergehalt trägt dazu bei, überschüssige Kalorien aufzunehmen, was das Risiko von Übergewicht und Fettleibigkeit erhöht. Dies wiederum erschwert die Kontrolle des Blutzuckerspiegels und kann das Risiko von Diabetes-Komplikationen erhöhen.

Die Lösung liegt in einer bewussten Ernährung, die auf die Vermeidung von leeren Kalorien abzielt. Wasser, ungesüßter Tee und andere zuckerarme Getränke sollten bevorzugt werden. Frisches Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und mageres Eiweiß bieten nicht nur Energie, sondern auch die notwendigen Nährstoffe für eine gesunde Ernährung bei Diabetes.

Insgesamt unterstreicht die Auseinandersetzung mit leeren Kalorien die Notwendigkeit einer sorgfältigen Ernährungsplanung bei Diabetes. Durch bewusste Entscheidungen können Menschen mit Diabetes nicht nur ihren Blutzuckerspiegel besser kontrollieren, sondern auch langfristig zu ihrer allgemeinen Gesundheit beitragen.

Quelle: Ambulanzzentrum-Schweinfurt

Naturfreundehaus
Maharadscha
Kauzen-Bier
Weiherer Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten