NA OHNE Kategoriezuordnung

Rollerfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt – am Morgen starb er in einem Schweinfurter Krankenhaus

Sparkasse

GELDERSHEIM – Ein Rollerfahrer ist am späten Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall zwischen Geldersheim und dem Schweinfurter Stadtteil Bergl lebensgefährlich verletzt worden. Ein Autofahrer war mit voller Wucht gegen den vorausfahrenden Kradfahrer geprallt. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Am Montagmorgen starb der Mann dann in einem Schweinfurter Krankenhaus.

Beide Unfallbeteiligte waren von Geldersheim in Richtung Schweinfurt unterwegs. Etwa 100 Meter vor der Einfahrt zum Klärwerk kam es dann gegen 23.15 Uhr zu dem folgenschweren Unfall, als der 26-jährige Pkw-Fahrer auf den vorausfahrenden Roller auffuhr. Der 73-jährige  Kradfahrer aus Schweinfurt  wurde über den VW Passat geschleudert und kam hinter dem Auto auf der Fahrbahn zum Liegen.

Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt in eine Schweinfurter Klinik eingeliefert. Der Roller hat nur noch Schrottwert. Der Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Haßberge erlitt einen Schock. Er wurde vor Ort medizinisch betreut. Sein Pkw wurde im Frontbereich beschädigt.

Abenteuer & Allrad 2024 Artikel

Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme bleibt die Strecke zwischen Geldersheim und dem Stadtteil Bergl komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt hat inzwischen ein Sachverständiger seine Arbeit an der Unfallstelle aufgenommen. Von seinen Auswertungen erhofft sich die Schweinfurter Polizei nähere Hinweise zum genauen Unfallhergang.

Kartenkiosk Bamberg - Creedence Clearwater Revived
Weingenuss an der Spielbank 2024
Gaspreis
Ambulanzzentrum MFA
Depro Ronan Keating
Grüne Schweinfurt Europawahl 2024
Volksfest Schweinfurt 2024
Wandertage Weyer
Begrheinfelder Kulturwochen
Erlebniswochen 60plus Senioren

Die Unfallaufnahme erfolgt durch die Polizeiinspektion Schweinfurt. Die Beamten werden bei ihrer Arbeit von der Freiwilligen Feuerwehr Geldersheim unterstützt.

Wie die ersten Ermittlungen der Schweinfurter Polizei jetzt ergaben, muss einige Minuten vor dem Zusammenstoß ein weiterer Pkw von Geldersheim in Richtung Schweinfurt gefahren sein. Dieser muss den später verunglückten Rollerfahrer überholt haben. Der Fahrer dieses Pkw, der gegen 23:10 Uhr die Unfallstrecke befahren hat, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 09721/202-2200 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Von ihm erhofft sich der Sachbearbeiter wichtige Hinweise zur Klärung der Unfallursache.

Weiherer Bier
Naturfreundehaus
Maharadscha
Kauzen-Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten