NA OHNE Kategoriezuordnung

Die Termine der Disharmonie: Sportreporter Beckmann singt in Grafenrheinfeld

Eisgeliebt 2

Schweinfurt / Grafenrheinfeld – Na sowas: Reinhold Beckmann, ansionsten eher bekannt aus dem Fernsehen als Sportreporter, kommt in die Region, steigt auf die Bühne und singt. Diese und andere Veranstaltungen vermeldet die Kulturwerkstatt Disharmonie für das Ende dieser Woche.

Donnerstag, 10. Mai 2012, 20.00 Uhr
Konzert: Kirchhof singt Kreisler – Die bösen alten Lieder
Vom Wert des Menschen, über das Rätsel Mann, bis zu den nackten Mädchen: Café Sehnsucht nimmt Sie mit auf eine Reise durch Kreislers skurrile Welt. Auf den Spuren des im Nov 2011 verstorbenen Liedermachers Georg Kreisler erwarten sie zynisch-makabre Chansons voll hintergründigem Humor. Doch Achtung! Die kreislersche Realität ist nichts für zarte Seelen: Idyllen vergiften ist seine Spezialität. Mit Ironie versetzt er zuckersüßer Romantik den Todesstoß.
„Nur was gegen den Strich bürstet, hält den Verstand am Leben“ – freuen sie sich auf einen lebendigen Abend voll sprachlicher Virtuosität und Präzision. Gehen Sie Aug in Aug in Aug mit Kreislers rabenschwarzen Humor.
Ob dunkel und hintergründig oder lieblich und betörend: mit ihrer facettenreichen Altstimme bringt Silvia Kirchhof die Kreisler-Lieder neu zum klingen. Eine virtuose Begleitung bietet Achim Hofmann am Piano, der den anspruchsvollen Arrangements Kreislers´ stets eigene Akzente verleiht und heiter bis sensibel dem Abend ein Rückgrat verleiht.
Silvia Kirchhof: Gesang, Achim Hofmann: Piano. www.cafe-sehnsucht.de

Freitag, 11. Mai, 20.00 Uhr, Disharmonie
Konzert: HeartLand
Die Gruppe HeartLand zelebriert mit Fingerspitzengefühl und Leidenschaft Lieder, Songs, Balladen oder Instrumentalstücke aus verschiedenen Regionen Europas. Traditionelle Stücke überraschen, da sie neu arrangiert und virtuos interpretiert werden. Eigene Kompositionen überzeugen durch musikalischen Tiefgang.
Die weiche und klare Folkstimme von Simone Papke bildet hierbei eine Einheit mit den klassisch ausgebildeten Instrumentalisten Christine Eberherr (Harfe) und Thomas Buffy (Violine, Perkussion)
Das musikalische Programm zur gleichnamigen CD  Lean Back  lädt ein auf diese Reise und vermittelt dem Zuschauer ein Gefühl von Fernweh und Abenteuerlust.
Hörbeispiele und weitere Informationen auch unter www.heartland-musik.de

AMS Auto Motorrad-Service - Saisonstart 2024

Samstag, 12. Mai, 20.00 Uhr, Disharmonie
Kabarett: Daphne de Luxe –  DAS PRALLE LEBEN
Gewinnerin „Fränkischer Kabarettpreis 2011“
Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib & Seele und bringt getreu ihrem Slogan „Comedy in Hülle und Fülle“ auf die Bühne. Dahinter verbirgt sich ein ausgewogenes Showkonzept aus Comedy, Live-Gesang und hautnahem Kontakt zum Publikum.
In „Das pralle Leben“ plaudert die charismatische „Barbie im XL-Format“, scharfzüngig, lebensbejahend und gewollt zweideutig über ihre Sicht der Dinge. Das Programm ist prall gefüllt mit neuen Anekdoten, rockigen aber auch leisen Songs und jeder Menge Improvisationstalent. Die üppige Blondine überzeugt mit ihrer ganz besonderen Mischung aus amüsanter Unterhaltung, Selbstironie, Tiefgang, Authentizität und Live-Gesang. Daphne de Luxe nimmt ihr Publikum mit auf eine Reise in Erinnerungen, plaudert über Kindheit, Dialekt und Hochdeutsch, entlarvt Kalorienlügen und gibt dem Zuschauer das Gefühl, den Geschichten der besten Freundin zu lauschen. Sie greift aktuelle gesellschaftliche Themen auf und nimmt sich selbst nie zu ernst. Hier findet pures Leben auf der Bühne statt, ohne dass ein Blatt vor den Mund genommen wird. Ob temperamentvoll, leise, spontan direkt, selbstironisch oder hintergründig – immer zieht die wortgewandte Entertainerin ihr Publikum in ihren Bann. Auch musikalisch lässt sich die blonde Powerfrau in keine Schublade stecken. www.daphnedeluxe.de

Kartenkiosk Bamberg - ZEP
Hotel
Erlebniswochen 60plus Senioren
Abenteuer & Allrad 2024
Gaspreis
Ambulanzzentrum MFA
Wandertage Weyer
Volksfest Schweinfurt 2024
Grüne Schweinfurt Europawahl 2024
Weingenuss an der Spielbank 2024

Samstag, 12. Mai, 20.00 Uhr, Kulturhalle Grafenrheinfeld
Reinhold Beckmann & Band
Ja, Sie haben richtig gelesen. Der Beckmann aus dem Fernsehen macht auch Musik. Ein musikalisches Programm über den verrückten Charme der kleinen Dinge. Über die Macken und Merkwürdigkeiten von uns Zeitgenossen. Melancholische Momente oder Gedanken, die sich einfach eingenistet haben. Die Liebe oder das, was manchmal von ihr übrig bleibt.
Dabei zeigen sich Beckmann & Band musikalisch vielseitig, schräge Rumba-Klänge finden sich in ihrem Repertoire ebenso wie sentimentale Jazz-Balladen. Jedes Lied ist eine kleine Miniatur, eine Flaschenpost des Alltags. Mal versponnen, mal skurril, mal heiter ironisch – und immer sehr gefühlvoll.
Reinhold Beckmann (Gesang, Gitarre), Andreas Dopp (Gitarre), Thomas Biller (Bass), Helge Zumdieck (Schlagzeug), Jan-Peter Klöpfel (Klavier)
www.reinholdbeckmann.de

Maharadscha
Naturfreundehaus
Weiherer Bier
Kauzen-Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten