NA OHNE Kategoriezuordnung

Das „Brot und Spiele“ in der Sattlerstraße: Eine echte Kneipen-Alternative für´s Weggehen am Abend

Keiler Helles

Schweinfurt – Im Januar 2010 eröffnete in der Schweinfurter Sattlerstraße ein ganz besonderes Lokal: Das „Brot und Spiele“ versteht sich als Brettspielkneipe, in der es ein paar außergewöhnliche Getränke gibt und kleine Snacks, die überall sonst nicht unbedingt auf der Karte stehen. Steffen Heppt, 36, hat sich mit dem Lokal, das man durchaus auch als Spielecafé bezeichnen darf, einen Traum erfüllt, wengleich überwiegend die vier bis fünf Aushilfskräfte das junge Team bilden, das in der Kneipe für die Kunden da ist. Heppt hat als Sprachtrainer und freiberuflicher Dozent einen anderen Hauptjob.

Visionen für das „Brot und Spiele“ hatte er trotzdem und er hat sie noch immer. Die bis zu 50 Plätze im Lokal sind gerade am Wochenende schon sehr begehrt. Bald öffnet wieder der kleine Biergarten mit seinen eweiteren rund 30 Sitzgelegenheiten. Hier wie da darf gespielt werden: Um die 200 Brettspiele stehen bereits zur Wahl. Darunter ein „Mensch ärgere Dich“ nicht“ als „Kölsch ärgere Dich nicht“, das man mit Gläsern spielen muss – ein Geschenk jüngst zum Zweijährigen.

Regelmäßig gibt´s Musik im „Brot und Spiele“, kleine Wohnzimmer-Konzerte, die auch schon mal – so wie beim Auftritt von Matze Rossi – um die 100 Leute anlocken. Dann ist es so richtig voll im Lokal. Hoffentlich auch am Donnerstag, den 29. März, wenn Markus Rill ehrliche akustische Country- und Blues-Musik spielen wird. Bereits diesen Donnerstag heißt es Everything’s vegan. Ein Koch-Kollektiv mit Heppt hat sich zusammengefunden, um den Gästen Speisen ohne tierische Produkte anzubieten – und das auch noch zum guten Preis. So wird es beispielsweise Chili con Tofu geben oder eine ganz spezielle But-a-cream Bisquitrolle.

Mezger

Generell will der „Wirt“ seine Kunden gerne Alternativen zum Fleisch anbieten, beispielsweise eine vegetarische Currywurst. Die Spezialität des Hauses ist das Käsebrot mit der hausgemachten Tomaten-Butter. Wie die Beschilderung verspricht, so gibt es dazu Biere der Schweinfurter Brauerei Roth, aber auch das Spezial der Brauerei Martin aus Hausen oder die in der Region noch ganz seltenen Biere der Pax-Bräu aus Oberelsbach in der Rhön.

Kartenkiosk Bamberg - Sven Bensmann
Abenteuer & Allrad 2024
Begrheinfelder Kulturwochen
Wandertage Weyer
Volksfest Schweinfurt 2024
Gaspreis
Muster
Grüne Schweinfurt Europawahl 2024
Hotel
Ambulanzzentrum MFA

Ein paar Veränderungen sind seit der Eröffnung vor etwas mehr als zwei Jahren zu vermelden: Fußball vom Abo-TV wird nicht mehr gezeigt im Lokal, auch von den gemeinsamen „Tatort“-Sonntagen als Konzept hat Steffen Heppt sich verabschiedet. Im Untergeschoss gibt´s keinen Dart-Automaten mehr, dafür nun eine gemütliche Einrichtung mit kleiner Theke. Geöffnet ist von Dienstagabend bis Samstag. Neu ist die Möglichkeit, ganze Geburtstagfeiern mit 20 bis 70 Personen im Lokal abzuhalten. Und auf den Besuch von noch viel mehr Studenten unter der Woche hofft Heppt ebenso nicht ohne Grund in nächster Zeit. Imerhin ist das neue Gebäude der FH nicht weit entfernt von der Sattlerstraße.

Mehr unter:
http://brot-und-spiele-sw.blogspot.de/

Pax Bräu


http://www.premium-cola.de/

WELCOME

Naturfreundehaus
Kauzen-Bier
Maharadscha
Weiherer Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten