NA-Lokales

„Gesund und fit im Kinderalltag“ im Evang. Kinderhaus Rügheim

Depro Ronan Keating

RÜGHEIM – Für viele Eltern immer wieder eine Herausforderung – die Verpflegung ihrer Kinder ausgewogen und abwechslungsreich zu gestalten. Mit einem ganzen Maßnahmenpaket aus verschiedenen Ernährungs- und Bewegungsangeboten möchte ein staatliches Angebot des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Schweinfurt Familien unterstützen, eine ausgewogene Ernährung und mehr Bewegung im Alltag umzusetzen.

Mit dem Angebot „Komm` wir frühstücken!“ startete die Maßnahmenreihe des Programms „Gesund und fit im Kinderalltag“ am 6. März im Evangelischen Kinderhaus Rügheim mit den Referentinnen Frau Lahne (Diätassistentin) und Frau Neu (Ökotrophologin). Gleich am Eingang der Kita erwartete die Besucher ein buntes Frühstücksbuffet mit beispielhaften, kindgerechten Mahlzeiten. Die Kinder bekamen Brotzeitboxen geschenkt und konnten sich diese befüllen, während Eltern sich bei Kostproben davon überzeugten, dass für ausgewogene Zwischenmahlzeiten keine aufwändigen Rezepturen erforderlich sind und welche Portionsgrößen für Kinder in diesem Alter empfohlen werden.

Am nächsten Aktionstag, am 23. April hieß es: „Komm mit, wir gehen zum Bauernhof“. Familie Geier in Eichelsdorf betreibt in vierter Generation einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Rinderhaltung, Ackerbau und Hofladen. Hier konnten die Besucher unter Anleitung der Bäuerin Michaela Geier selbst aktiv werden und spannende Einblicke in Anbau und Verarbeitung von Getreide erhalten. Das absolute Highlight war es, „Kuh-Pizza“ aus Silage, Getreideschrot, Stroh und Heu zu kreieren und den Rindern zu füttern. Zum Abschluss hatte Frau Geier selbstgebackenes Brot für die Besucher zubereitet. Die Kinder durften dafür Butter herstellen und konnten sich anschließend ihr Butterbrot schmecken lassen.

Fahrrad Schauer

Der letzte Aktionsnachmittag „Wanderung mit Picknick“ fand am 28. Juni statt und kombinierte Ernährung und Bewegung. Bei einer Wanderung mit der Referentin Frau Strahl-Walters (Ökotrophologin und Übungsleiterin) wurde gezeigt, wie die Eltern Spaziergänge für ihre Kinder interessanter gestalten können. Einfache Bewegungsspiele und Bewegungsmöglichkeiten in der nahen Umgebung bereiteten den Kindern viel Freude. Am Zielort ließen sich die Kinder und ihre Eltern ein Picknick mit praktischen Ideen für schnelle und gesunde Zwischenmahlzeiten schmecken.

Kartenkiosk Bamberg - Dire Straits Experience
Depro Ronan Keating
Hotel
Muster
Gaspreis

Nachdem alle drei Aktionstage des Programms „Gesund und fit im Kinderalltag“ mit ihren unterschiedlichen Ernährungs- und Bewegungsangeboten erfolgreich durchgeführt worden waren, übergab Michaela Mantel, die Netzwerkkoordinatorin vom AELF Schweinfurt, zum Abschluss eine Urkunde an das Evangelischen Kinderhaus Rügheim. Alle hatten Spaß bei den Aktionen und nehmen viele Anregungen und Wissenswertes zu Ernährung und Bewegung mit nach Hause!

Das Netzwerk junge Eltern/Familien, das vom AELF Schweinfurt koordiniert wird, hat das Ziel, junge Familien für einen gesundheitsförderlichen Lebensstil zu motivieren.

Für die Zielgruppe mit Kindern von 3-6 Jahren hält das AELF Schweinfurt verschiedene Maßnahmen bereit, die sich an Kinder und Eltern gemeinsam richten und bei denen praktisches Tun und eigenes Erleben ganz weit oben stehen. Veranstaltungsort dieser Maßnahmen ist i. d. R. die Kita und Leitungen bzw. Elternbeiräte können die Kita für das Programm anmelden.

Außerdem bietet das Netzwerk junge Eltern/Familien auch Angebote für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (0-3 Jahre). Auch hier befassen sich alle Veranstaltungen mit den Themen Ernährung und Bewegung. In Kursen kann man Wissenswertes und Praktisches erfahren, ausprobieren und mit nach Hause nehmen. Alle Kurse sind kostenfrei (soweit nicht anders angegeben). Eltern-Kind-Gruppen oder Kinderkrippen können die Veranstaltungen je nach Thema auch als Elternabend oder für die Gruppenstunde buchen.

Referentinnen Frau Heike Lahne und Frau Eva Neu, AELF Michaela Mantel. -Bildautor Carolin Schrott

Weitere Informationen zu den verschiedenen Angeboten erhalten Sie am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt, Ansprechpartnerin Michaela Mantel (Tel. 09721/8087-10) oder unter www.aelf-sw.bayern.de.

Naturfreundehaus
Weiherer Bier
Maharadscha
Kauzen-Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten