NA-Lokales

Schweinfurter Kindertafel freut sich über 1000 Euro

Strompreis

SCHWEINFURT – Auch das Unternehmen ANT-Antriebstechnik im Schweinfurter Gewerbegebiet Maintal konnte von der Corona-Pandemie nicht unbeeinflusst bleiben. „Aber wir haben die Pandemie gut überstanden“, betont Hans Szczecina, der Geschäftsführer der Gesellschaft. Nach einigen Jahren Pause lud er nun erneut die Vertreter der Schweinfurter Kindertafel ein, um eine Spende in Höhe von 1000 Euro zu überreichen.

„Sie haben ja mehrfach schon Gutes getan“, freute sich der Vorsitzende der Kindertafel, Stefan Labus. Er bezeichnete Szczecina und das Unternehmen mit rund 300 Kunden aus der Großindustrie und dem Mittelstand als „sympathische Wiederholungstäter“, da sie bereits mehrere Spenden geleistet haben. ANT ist nun einer von fast 58 Empfängern eines „Danke“-Symbols der Kindertafel, das an treue Unterstützer oder für besonders großzügige Spenden verliehen wird.

Seit der letzten Spende von ANT im Jahr 2018 hat sich bei der Kindertafel viel getan. Labus und Botschafter Peter Kruse berichteten Hans Szczecina und seinem Prokuristen Udo Schmeiduch von den weiteren Projekten neben den Frühstückspaketen für Kinder. Dazu gehören die Suppenküche, der Gabenzaun und das im Jahr 2022 ins Leben gerufene Weihnachtshaus, in dem seit Oktober genau 528 Wünsche von bis zu 13-Jährigen im Wert von bis zu 30 Euro eingegangen sind.

Zusätzlich zu den werktäglichen 350 Lunchpaketen für Kinder und den durchschnittlich 120 Abholern von einem warmen Mittagessen versorgt die Kindertafel „9000 Herzen im Monat“, wie Stefan Labus es ausdrückt. „Heute gibt es von uns zwar kein Symbol für ANT, dafür aber wieder ein großes Dankeschön“, sagte der Vorsitzende.

VOS März 24
Muster
Hotel
Gaspreis

„Wir unterstützen, wo wir nur können. Und das werden wir weiterhin tun“, versprach Hans Szczecina und zeigte sich hochinteressiert am bevorstehenden Weltrekordversuch der Schweinfurter Kindertafel. Am Sonntag, den 3. Dezember, plant eine weitere Botschafterin, Steffi List, auf dem Weihnachtsmarkt von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr rund sechs Stunden lang ununterbrochen denselben Song zu singen.



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten