NA-Notruf

Wiesentheid: Des Deutschen liebsten Hobby? 3.000 Euro Schaden bleiben zurück…

Keiler Helles

WIESENTHEID, Lkrs. Kitzingen – Nachdem ein Pkw-Fahrer nach seinem Einkauf zu seinem Fahrzeug zurückkam, musste dieser eine Beschädigung an seinem Fahrzeug feststellen. Der Unfallverursacher hatte sich vor dem Eintreffen des Geschädigten von der Unfallstelle entfernt, ohne seinen Pflichten nachzukommen.

Am vergangenen Samstag, gegen 12:25 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Korbacherstraße in Wiesentheid ein Verkehrsunfall. Hier wurde der abgeparkte Pkw Daimler eines Kunden des Verbrauchermarktes angefahren, während der Fahrzeugführer seinen Einkauf tätigte.

Als der Fahrzeugführer nach dem Einkauf zu seinem Pkw zurückkam, musste er einen Schaden hinten rechts an seinem Fahrzeug feststellen. Der verursachte Schaden war deutlich sichtbar und wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Den Ausführungen des Geschädigten zufolge ist der Schaden entstanden, als dieser seinen Einkauf tätigte.

Der Unfall wurde vom Verursacher nicht polizeilich bekannt gegeben. Eine Nachricht wurde ebenfalls nicht am Fahrzeug hinterlassen. Darüber hinaus konnte der Geschädigte niemanden auf dem Parkplatz antreffen, der sich als Unfallverursacher vorstellte.

Hotel
Muster
Gaspreis


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten