NA-Notruf

Verdächtige Wahrnehmung im Wald

Eisgeliebt

LEBENHAN – Landkreis Rhön-Grabfeld:

Ein Jagdpächter bemerkte beim Überprüfen seiner Wildkamera-Aufnahmen, dass sich in der Nacht von Montag auf Dienstag eine Person in seinem Revier aufhielt und eine Langwaffe trug. Diese verdächtige Beobachtung meldete er der örtlichen Polizeidienststelle. Die Beamten führten Ermittlungen durch und stellten fest, dass während des genannten Zeitraums mehrere Soldaten der Bundeswehrkaserne Wildflecken für eine Einzelkämpferausbildung in dem Waldgebiet unterwegs waren.

Naturfreundehaus
Maharadscha
Kauzen-Bier
Weiherer Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten