NA-Notruf

Und wieder fliegen die Fäuste: Körperverletzungsdelikte im Nachtleben

Eisgeliebt

WÜRZBURG/Innenstadt – Am Samstag, gegen 06:10 Uhr, wurde ein 45-jähriger Mann im Bereich des Ulmer Hofes aus einer Gruppe von ca. 8 Personen heraus, von einer männlichen Person mit Schlägen und Tritten angegriffen.

Die Person konnte daraufhin unerkannt entkommen. Der Geschädigte erlitt hierbei eine blutende Verletzung über dem linken Auge. Der verletzte Mann musste mit einem Rettungswagen zur Wundversorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es wird nun wegen eines Körperverletzungsdeliktes gegen Unbekannt ermittelt.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 00:50 Uhr, kam es in einer Diskothek im Bereich des Bahnhofplatzes zu einer weiteren körperlichen Auseinandersetzung. Zunächst geriet ein 32-jähriger Würzburger mit zwei Männern, im Alter von 29 und 34 Jahren verbal in Streit. Im Anschluss wurde zunächst der 29-jährige handgreiflich und schlug dem 32-jährigen mit der Faust ins Gesicht, wonach dieser zu Boden fiel.

AMS Auto Motorrad-Service - Saisonstart 2024

Nun griff auch der 34-jährige Mann mit ein, sie schlugen und traten auf den am Boden liegenden Mann ein. Hierdurch erlitt der Geschädigte leichte Gesichtsverletzungen.

Kartenkiosk Bamberg - Pelzig
TSV-Forst Party-Weekend
Die Grünen - Katharina Schulze - Paul Knoblach
Muster
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 2 - The Wonderfrolleins
Gaspreis
Depro Ronan Keating
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 3 - Doctor Krapula
Hotel
Ambulanzzentrum MFA

Nun wird gegen die Täter wegen gefährlicher Körperverletzungen ermittelt.

Zeugen der Körperverletzungsdelikte werden gebeten, sich unter Tel. 0931-457-2230 bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu melden.

Kauzen-Bier
Weiherer Bier
Naturfreundehaus
Maharadscha


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten