NA-Notruf

Schonungen: Brand in Einfamilienhaus – Vier Personen verletzt – Kripo ermittelt

Eisgeliebt 2

SCHONUNGEN, OT REICHMANNSHAUSEN, LKR. SCHWEINFURT – Aus noch ungeklärter Ursache ist am Samstagabend in einem Wohnanwesen ein Feuer ausgebrochen. Die Kriminalpolizei Schweinfurt führt die weiteren Ermittlungen.

Die Mitteilung über den Brand in der Herrenseestraße ist am Samstag, gegen 21:30 Uhr, bei der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst eingegangen. Die örtlichen Feuerwehren waren schnell vor Ort und konnten das Feuer glücklicherweise unter Kontrolle bringen. Zwei Bewohner mussten zu Beginn der Löscharbeiten jedoch mit der Drehleiter aus dem Haus gerettet werden.

Die insgesamt vier Personen, die sich im Haus befanden, wurden zunächst ambulant durch den Rettungsdienst behandelt. Im Anschluss kamen sie mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in verschiedene Krankenhäuser.

Abenteuer & Allrad 2024 Artikel

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat noch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und versucht neben der Brandursache nun auch die Schadenshöhe an dem Einfamilienhaus zu klären.

Kartenkiosk Bamberg - Marco Gianni
Muster
Depro Ronan Keating
Erlebniswochen 60plus Senioren
Gaspreis
Grüne Schweinfurt Europawahl 2024
Ambulanzzentrum MFA
Hotel
Volksfest Schweinfurt 2024
Begrheinfelder Kulturwochen
Naturfreundehaus
Kauzen-Bier
Weiherer Bier
Maharadscha


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten