NA-Notruf

Raubüberfall in Zeil – Wer kann Hinweise geben?

Sparkasse

ZEIL AM MAIN, LKR. HASSBERGE – Am Freitagvormittag verschaffte sich ein Unbekannter als falscher Polizeibeamter Zutritt zur Wohnung einer Seniorin. Als die Dame ihre Wertsachen vorzeigte, besprühte er sie mit einer reizenden Flüssigkeit und flüchtete mit ihren Ersparnissen. Die Polizei fahndet nach dem Täter und sucht Zeugen der Tat.

Gegen 09:30 Uhr gab sich ein Unbekannter gegenüber einer Anwohnerin der Straße Im Haag als Polizeibeamter aus und verschaffte sich so Zutritt zu ihrer Wohnung. Als die Seniorin nach Aufforderung ihre Wertsachen vorzeigte und diese von dem Täter durchwühlt wurden, erkannte sie die Betrugsabsichten des Mannes. Daraufhin besprühte der Mann sie mit einer reizenden Flüssigkeit und flüchtete mit ihren Ersparnissen. Die Polizei leitete sofort eine groß angelegte Fahndung ein, die bislang noch ergebnislos blieb.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Mezger
  • Männlich
  • Ca. 50 – 60 Jahre alt
  • Korpulente Statur
  • Trug eine Brille
  • Bekleidet mit einem hellblauen Hemd, einer blauen Jacke und einer Schildmütze
  • Trug eine schwarze Aktentasche bei sich

Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm zwischenzeitlich die Ermittlungen und bittet Personen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, den unbekannten Mann gesehen haben oder Angaben zu dessen Person machen können, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

Kartenkiosk Bamberg - Abba night
TSV-Forst Party-Weekend
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 3 - Doctor Krapula
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 1 - Kellerkommando
Gaspreis
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 2 - The Wonderfrolleins
Hotel
Ambulanzzentrum MFA
Muster
Depro Ronan Keating

 

Weiherer Bier
Kauzen-Bier
Maharadscha
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten