NA-Notruf

Karlstadt: Silozug umgekippt

Ferienwohnung Ferienhaus

KARLSTADT, Lkr. Main-Spessart: Bereits um 07:30 Uhr am heutigen Donnerstag befuhr ein 46-Jähriger mit seinem Silozug die Bundesstraße von Karlstadt in Fahrtrichtung Stetten und kam hier aufgrund einer Unaufmerksamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab.

Im Weiteren kippte der komplette Silozug nach rechts um und blieb im Straßengraben liegen. Der Fahrer konnte sich selbständig aus seinem Führerhaus befreien und wurde vor Ort zwar durch den Rettungsdienst behandelt, blieb jedoch unverletzt. Im Einsatz waren insgesamt 55 Einsatzkräfte der Feuerwehren Karlstadt, Stetten und Thüngen.

Derzeit liegt das Gespann noch an der Bundesstraße, da eine für Silozüge spezialisierte Bergungsfirma aus Magdeburg vor Ort kommt. Der Auflieger ist komplett mit Zement beladen. Voraussichtlich wird es im Rahmen der Bergungsmaßnahmen zu einer Vollsperrung in den Nachmittagsstunden der dortigen Bundesstraße kommen.



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten