NA-Notruf

Hammelburg: Ohne Helm vom Fahrrad gestürzt und auf den Teerboden aufgeschlagen

Sparkasse

HAMMELBURG, OT DIEBACH, LKR. BAD KISSINGEN – Am Samstagmorgen fuhr ein 24-jähriger Mann mit seinem Pedelec vom Diebacher „alten Sportplatz“ den Galgenberg hinunter.

Dabei kollidierte er mit dem VW eines 37-jährigen Mannes, stürzte über sein Rad und schlug auf dem Teerboden auf. Er erlitt eine Kopfverletzung und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Den ersten Ermittlungen zufolge trug der Mann keinen Helm und fuhr auf der linken Fahrbahnseite, weshalb er mit dem entgegenkommenden VW zusammenstieß.

Trotz eines Ausweichmanövers konnte der Unfall nicht verhindert werden. Zur genauen Bestimmung des Unfallhergangs wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Mezger
Weiherer Bier
Kauzen-Bier
Maharadscha
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten