NA-Notruf

Geroldshausen: Brand in Mehrfamilienhaus – Tatverdächtiger untergebracht

Eisgeliebt

GEROLDSHAUSEN – Im „Birkenweg“ kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu einem Feuerwehreinsatz in einem Mehrfamilienhaus aufgrund eines Brandes. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten schnell eingreifen und die brennende Wohnungstür ablöschen.

Gegen 01:50 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst die Meldung über den Brand ein. Vor Ort erhärtete sich der Verdacht, dass ein 51-jähriger Bewohner des Hauses für den Brand verantwortlich ist. Er wurde unmittelbar festgenommen.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen übernommen. Der Sachschaden ist derzeit noch unklar. Der Tatverdächtige wurde bereits festgenommen und muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Brandstiftungsdelikten verantworten. Er wurde mittlerweile in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.

Mezger
Maharadscha
Kauzen-Bier
Naturfreundehaus
Weiherer Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten