NA-Notruf

Einbrecher in Mellrichstadt unterwegs

Strompreis

MELLRICHSTADT, Lkr. Rhön-Grabfeld – Am Samstagabend kam es zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus in Mellrichstadt.

Das in der Bergstraße befindliche Anwesen wurde in der Zeitspanne zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr von bislang unbekannten Tätern angegangen. Nach derzeitigen Erkenntnissen versuchten sich die Täter über ein Fenster Zutritt zu dem aktuell unbewohnten Haus zu verschaffen. Hierbei scheiterten sie allerdings und gelangten nicht ins Innere des Gebäudes. Am Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Ungefähr eine halbe Stunde später, gegen 19 Uhr wurde ein weiteres Einfamilienwohnhaus angegangen – diesmal in der Suhlesstraße in Mellrichstadt. Dort gelangten die Einbrecher in die Wohnräume des Hauses. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich in beiden Fällen um die gleichen Täter handelt. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang laufen.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt unter Tel. 09776-8060 entgegen.

Muster
Hotel
Gaspreis

In diesem Zusammenhang rät die Polizeiinspektion Mellrichstadt:

Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit.
Vorsicht: Gekippte Fenster sind offene Fenster und von Einbrechern leicht zu öffnen.
Ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie immer zweifach ab – auch wenn Sie Haus oder Wohnung nur kurzzeitig verlassen. Deponieren Sie Ihren Haus- der Wohnungsschlüssel niemals draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck! Rollläden sollten zur Nachtzeit – und nach Möglichkeit nicht tagsüber – geschlossen werden. Sie wollen ja nicht schon auf den ersten Blick Ihre Abwesenheit signalisieren.



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten