NA-Notruf

Burgsinn: Die arme Verkehrsinsel…und das Auto – 4.000 Euro Schaden

Depro Ronan Keating

BURGSINN, Lkr. Main-Spessart – Am Donnerstagabend befuhr der Halter eines VW Golf die Staatsstraße von Mittelsinn in Richtung Ortsmitte Burgsinn.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet er zu weit nach links, überfuhr den Randstein einer Verkehrsinsel und riss ein Verkehrszeichen heraus. Dabei entstand erheblicher Frontschaden am Fahrzeug und Betriebsstoffe traten aus. Der Pkw kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Feuerwehr Burgsinn band die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab und reinigte die Straße. Die Straßenmeisterei Lohr übernahm die Beschilderung der Unfallstelle. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der entstandene wirtschaftliche Totalschaden beläuft sich auf 4.000 Euro.

Fahrrad Schauer
Kauzen-Bier
Naturfreundehaus
Weiherer Bier
Maharadscha


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten