NA-Notruf

Beinahe-Zusammenstoß führt zur wechselseitigen Körperverletzung auf der Maxbrücke

Depro Ronan Keating

SCHWEINFURT, Maxbrücke – Am Sonntagabend um 18.50 Uhr kam es zwischen dem Fahrer eines Kleinkraftrades der Marke Honda und den zwei Insassen eines Pkw Peugeot auf der Maxbrücke in Schweinfurt zu einer wechselseitigen Körperverletzung.

Dieser Straftat war ein Fahrstreifenwechsel vorausgegangen, bei dem es fast zu einem Unfall kam. Der 19-jährige Fahrer des Kraftrades ging anschließend zum Fahrzeug und es kam zum Streit zwischen den drei Männern. Die beiden 22-jährigen Männer des Hondas stiegen aus und nach ersten Erkenntnissen schlugen die drei jungen Herren gemeinschaftlich aufeinander ein. Alle drei wurden leicht verletzt. Die Nutzer des Hondas erlitten jeweils ein Hämatom und der Zweiradfahrer hatte Schmerzen am Ohr.

Kauzen-Bier
Maharadscha
Weiherer Bier
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten