NA-Notruf

Bad Neustadt: Ein kleiner Moment Unachtsamkeit kostet 17.000 Euro

Strompreis

BAD NEUSTADT, Lkr. Rhön-Grabfeld -Am Samstag, gegen 16.00 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 279,  auf Höhe von Rödelmaier, ein Verkehrsunfall bei dem zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt wurden.

Ein 47-jähriger Mann befuhr mit seinem Opel Astra die Bundesstraße von Wülfershausen kommend in Fahrtrichtung Bad Neustadt. Weil er sich verfahren hatte, wollte er wenden. Er blinkte zunächst nach rechts, um in einen Flurweg einzufahren.  Plötzlich änderte er allerdings seine Fahrtrichtung und zog sein Fahrzeug nach links um in die Gegenrichtung weiterzufahren. Hierbei übersah er einen hinter ihm fahrenden VW Touran, der bereits im Begriff war links an seinem Fahrzeug vorbeizufahren. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Unfallverursacher und die Beifahrerin im Fahrzeug des Geschädigten leicht verletzt wurden.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro. Eine ärztliche Behandlung erfolgte in einem örtlichen Krankenhaus. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Fahrbahn war für ca. eine Stunde komplett gesperrt.



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten