Notruf

Auch in Kitzingen prügelt man … auf die Polizei ein, wenn man beim Einbrechen erwischt wird

KITZINGEN – Am Donnerstagabend, gegen 22:30, ging bei der Polizeiinspektion Kitzingen eine Mitteilung über eine männliche Person ein, die gerade gegen ein Kellerfenster am Galgenwasen schlagen würde.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte eine auf die Beschreibung passende Person angetroffen werden. Auf eine Ansprache rannte der Mann auf die Streifenbesatzung zu und schlug einem Beamten unvermittelt mehrmals ins Gesicht. Daraufhin wurde er zu Boden gebracht und fixiert. Kurz darauf trafen weitere Streifen der Polizei Kitzingen am Tatort ein. Der 23-Jährige Mann wurde anschließend in Sicherheitsgewahrsam genommen und in die Räumlichkeiten der Polizeiinspektion Kitzingen transportiert. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Mann die Dienststelle am darauffolgenden Morgen wieder verlassen. Bei dem Tätlichen Angriff verletzte sich ein Polizeibeamter, der seinen Dienst abbrechen musste und einen Arzt aufsuchte. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der begangenen Delikte, unter anderem wegen Tätlichen Angriff gegen Vollstreckungsbeamten, eingeleitet.



Newsallianz ist ein Produkt der 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Pixel ALLE Seiten