NA-Notruf

350 neue Stellen für die bayerische Justiz

Eisgeliebt 2

Die Bayerische Staatsregierung hat in ihrem Kabinettsbeschluss vom 6. Februar 2024 350 neue Stellen für die bayerische Justiz einschließlich des Justizvollzugs im Haushaltsplan für die Jahre 2024/2025 beschlossen.

Am Montag (8. April) hat der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags Grünes Licht gegeben, sodass der Landtag abschließend darüber entscheiden kann. Demokratie und Rechtsstaat sind durch Feinde von außen und innen herausgefordert. Derbayerische Justizminister Georg Eisenreich : „Der Rechtsstaat muss handlungsfähig, die Demokratie wehrhaft sein. Der Staat muss Sicherheit bestmöglich gewährleisten. Ich freue mich sehr, dass die bayerische Justiz und der Justizvollzug mit insgesamt 350 neuen Stellen personell weiter deutlich gestärkt werden. Damit stärken wir auch das Vertrauen der Menschen in den Rechtsstaat. Gleichzeitig entlasten wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insbesondere der Strafjustiz.“

Die bayerischen Gerichte und Staatsanwaltschaften sind sehr leistungsfähig. Aber die Aufgaben der Justiz wachsen und damit die Herausforderungen. Eisenreich: „Die Aufgaben für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Justiz nehmen weiter zu. Insbesondere die Bekämpfung der Kriminalität, z. B. der Kampf gegen Kindesmissbrauch und Kinderpornografie, Cybercrime, Schleuserkriminalität und Jugendgewalt erfordert weitere Kapazitäten. Deshalb bin ich froh, dass wir insbesondere 120 neue Stellen für Staatsanwältinnen und Staatsanwälte schaffen. Wir haben dann über 1.000 Staatsanwältinnen und Staatsanwälte. Dazu kommen 120 Stellen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Geschäftsstellen. Bayern ist mit dieser Verstärkung im Kampf gegen Kriminalität hervorragend aufgestellt.“

AMS Auto Motorrad-Service - Saisonstart 2024

Derzeit sind in der bayerischen Justiz einschließlich des Justizvollzugs rund 21.000 Menschen in den verschiedenen Funktionsgruppen tätig, davon rund 2.550 Richterinnen und Richter sowie rund 940 Staatsanwältinnen und Staatsanwälte. Bereits in den vergangenen Jahren konnten substanzielle personelle Verstärkungen erreicht werden. So wurden im Zeitraum 2019 und 2023 194 Stellen für Richterinnen und Richter und Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, 178 neue Stellen im nicht richterlichen und nicht staatsanwaltlichen Bereich der Gerichte und Staatsanwaltschaften und 284 Stellen für den Justizvollzug geschaffen. Jetzt kommen insbesondere 120 Stellen für Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, 21 Stellen für Richterinnen und Richter, 120 Stellen für die Geschäftsstellen, 15 Stellen für Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger sowie 60 Stellen für den Justizvollzug hinzu.

Kartenkiosk Bamberg - Creedence Clearwater Revived
Abenteuer & Allrad 2024
Begrheinfelder Kulturwochen
Volksfest Schweinfurt 2024
Grüne Schweinfurt Europawahl 2024
Gaspreis
Hotel
Erlebniswochen 60plus Senioren
Depro Ronan Keating
Muster
Maharadscha
Weiherer Bier
Kauzen-Bier
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten