NA-Sport

Zwei weitere Jahre für Leonardo Ewald bei den Mighty Dogs

Eisgeliebt 2

SCHWEINFURT – Der Kader der Mighty Dogs nimmt nach und nach immer mehr Form an. Nach dem zuletzt mit Yannis Steffens ein Neuzugang vorgestellt wurde, können die Mighty Dogs eine weitere Vertragsverlängerung bekannt geben: Leonardo Ewald.

Der gebürtige Kasseler verlängert seinen auslaufenden Vertrag gleich um zwei weitere Jahre und steht somit bis Ende der Saison 2025/2026 für den ERV Schweinfurt auf dem Eis. Seid nun vier Jahre steht der 25-jährige Allrounder unter Vertrag und war, bedingt durch die damalige Covid-19 Pandemie, in der Saison 2020/2021 nach Abbruch der Bayernliga für die restliche Saison bei den Hammer Eisbären unter Vertrag. In der abgelaufenen Saison war der Linksschütze insgesamt an 13 Scorerpunkte in 38 Spielen beteiligt. Nicht nur in der ersten Mannschaft spielt Leo Ewald eine wichtige Rolle, sondern auch im Nachwuchs. Hier ist er auch als Trainer aktiv. Anfang des Jahres 2024 machte Leo Ewald seinen Trainerschein (C) und bestand diesen ohne Probleme.
Leo Ewald zur seiner zweijährigen Vertragsverlängerung:

„Ich bin nun seid vier Jahren hier in Schweinfurt und fühle mich sehr wohl. Da gibt es entsprechend schon viele Verbindungen zu Fans, Helfern oder eben auch im Nachwuchs. Mir sind die Kinder sehr ans Herz gewachsen, aber auch das Vereinsleben mit den Fans. Hier möchte ich vor allem der Familie Stock mein Dank aussprechen. Ohne die, wäre das ganze im Nachwuchs für mich so nicht möglich, wie es aktuell in der Form ist.
Neben dem Nachwuchs möchte ich aber auch, dass es sportlich für uns als erste Mannschaft wieder nach oben geht. Ich bin guter Dinge, dass man eine entsprechende Entwicklung nehmen wird.“

Fahrrad Schauer

Über die Entscheidung von Leo Ewald, dass er um zwei weitere Jahre Verlängert, zeigt sich auch Gerald Zettner hocherfreut:

Kartenkiosk Bamberg - Dire Straits Experience
Depro Ronan Keating
Hotel
Muster
Gaspreis

„Leo hat sich nicht nur als Spieler sondern auch als Nachwuchstrainer bewährt. Da er als Stürmer und Verteidiger eingesetzt werden kann, macht ihn umso wertvoller. Da er sich auch beruflich in Schweinfurt weiterentwickeln möchte, haben wir uns gerne mit ihm auf einen Zwei-Jahres-Vertrag geeinigt.“

Maharadscha
Weiherer Bier
Kauzen-Bier
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten