NA-Familie & Gesundheit

Digitale Pflegebörse: Der Pflegefinder Bayern als übersichtliche Hilfestellung

Pflegeplatzsuche, Unterstützung für die Pflege zu Hause und regionale Beratungsangebote online abrufen

Depro Ronan Keating

LANDKREIS SCHWEINFURT – Einen Pflegeplatz oder einen ambulanten Pflegedienst für sich oder Angehörige zu suchen, benötigt in der heutigen Zeit viel Geduld. Pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige müssen dafür bei Pflegeheimen anfragen, Kostenvoranschläge bei Pflegediensten einholen und mit möglichen Anbietern und Dienstleistern telefonieren, was oft mit hohem Aufwand verbunden ist.

Aus diesem Grund hat das bayerische Staatsministerium für Gesundheit, Pflege und Prävention eine Onlineplattform erstellt, auf der Bürgerinnen und Bürger passende und freie Angebote verschiedener Pflegeformen in ganz Bayern einfach und kostenlos finden können.

Mit dem Pflegefinder Bayern können regionale Anbieterrecherchen durchgeführt und Informationen rund um die Pflege nachgelesen werden. Sobald ein Angebot gefunden wurde, kann über die Webseite direkt Kontakt aufgenommen werden.

Fahrrad Schauer

Hier geht es zum Pflegefinder: www.stmgp.bayern.de/pflege/pflegefinder/

Kartenkiosk Bamberg - Truck Stop
Hotel
Depro Ronan Keating
Gaspreis
Muster

Die Gesundheitsregion Plus für Stadt und Landkreis Schweinfurt weist darauf hin, dass der Pflegefinder eine Ergänzung für die persönliche Beratung und Begleitung darstellt. Diese wird in gewohnter Weise durch den Pflegestützpunkt und andere Beratungsstellen geleistet. Dort erhalten Bürgerinnen und Bürger telefonische oder persönliche Beratung.

Gesundheitsregion Plus und Pflegekonferenz Region Schweinfurt
Die Gesundheitsregion Plus für Stadt und Landkreis Schweinfurt hat es sich zum Ziel gesetzt, den Gesundheitszustand der Bevölkerung in der Region Schweinfurt für alle zu verbessern und die gesundheitsbezogene Lebensqualität zu erhöhen. Mehrmals pro Jahr finden deswegen Versammlungen und Veranstaltungen statt, die von der Geschäftsstelle der Gesundheitsregion Plus , oft in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern, organisiert werden. Dadurch treffen regelmäßig unter anderem Akteure aus dem Gesundheitswesen und der lokalen Politik zusammen, die zum Beispiel in mehreren Arbeitsgruppen dazu beitragen, die Gesundheitsversorgung in Stadt und Landkreis Schweinfurt sicherzustellen und nachhaltig zu verbessern.

Der Pflegefinder Bayern und weitere Themen wurden zum Beispiel auch im Mai im Rahmen der zweiten Pflegekonferenz Region Schweinfurt diskutiert. Der Fokus der Pflegekonferenz lag auf der Betrachtung des aktuellen Stands und es wurden die Herausforderungen in der Pflege besprochen. Weiterhin ging es um Projekte zur Nachwuchsgewinnung und um den Ausbau der Unterstützungsangebote für pflegende Angehörige.

Informationsmaterial mit allen relevanten Anlaufstellen für pflegende Angehörige sind auf der Homepage der Gesundheitsregion Plus abrufbar. Das Dokument mit den entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unterwww.landkreis-schweinfurt.de/pflege

Die Pflegekonferenz versteht sich als Gremium, in dem Kommunen, Pflegeinstitutionen und Kostenträger zusammenarbeiten. Vorsitzende sind Landrat Florian Töpper und Oberbürgermeister Sebastian Remelé. Anja Lehmeyer, die mit der Geschäftsführung der Pflegekonferenz betraut ist, wird die Ergebnisse und Empfehlungen, die nun im Nachgang zur Pflegekonferenz ausgewertet wurden, dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit, Pflege und Prävention weitergeben sowie dem Stadtrat der Stadt Schweinfurt und dem Kreistag des Landkreises Schweinfurt dazu berichten. Dies soll zu einer besseren politischen Wahrnehmung dieses wichtigen Versorgungsbereichs führen. „Die Akteure aus den verschiedensten Bereichen der Pflege eint das Ziel, die pflegerische Infrastruktur vor Ort zu verbessern und Abstimmungen über Bedarfe, wie beispielsweise zur Unterstützung pflegender Angehöriger, vorzunehmen“, betont Anja Lehmeyer.

Weiherer Bier
Kauzen-Bier
Maharadscha
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten