FußballSliderLokalsportFB-SchweinfurtfuSWballSchweinfurt

Was geht noch für den TVO? „Erstmal müssen wir unsere Hausaufgaben machen!“

SCHWEINFURT – Zehn Spiele hat der TV Oberndorf noch vor sich in dieser Saison. Das kommende Match ist ein wegweisendes. Denn es stellt sich die Frage, ob für den einstigen Kreisligisten in der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 2 noch etwas nach ganz vorne geht. Das Spitzenspiel steht an, das Duell der Kreisklassen-Absteiger.

Der 2. September 2017 war es, als der Fehlstart des TVO komplettiert wurde: Das 1:3 zuhause gegen die SG Lindach/Kolitzheim bedeutete die dritte Niederlage im vierten Spiel. Und die dritte Heimpleite. Wobei die zuvor ggeen Aufsteiger Hambach und gegen Sulzheim/Alitzheim wohl noch mehr weh taten. Danach freilich ging es aufwärts. Nur noch die Niederlage bei Türkiyemspor Schweinfurt bremste Heiko Windhagens Team, das acht der finalen neun Partien im alten Jahr gewann und bei den letzten fünf Siegen im Schnitt mehr als vier Tore erzielte.

2018 ging noch gar nichts. anpfiff.info sprach nun mit dem Trainer.

Herr Windhagen, wie sehr nagt es an Ihnen, dass Sie seit Wochen trainieren müssen, aber einfach am Wochenende nicht um Punkte kicken können?
Heiko Windhagen: Naja, nagen tut es nicht, aber es nervt langsam. Wir trainieren sehr viel und sehr lange schon, da will man auch, dass man spielen kann. Für die Spieler ist es natürlich auch nicht schön, wenn man auf harten Plätzen trainieren muss.

Haben Sie in Ihrer langen Karriere schon mal einen so fiesen Winter erlebt?
Heiko Windhagen: Nee…, nicht dass ich wüste. Der Verband sollte sich halt da auch mal Gedanken machen.

Gab´s denn wenigstens ein paar Testspiele? Wenn ja: Gegen wen und mit welchen Resultaten?
Heiko Windhagen: Also, wir hatten trotzdem vier Vorbereitungsspiele, haben gegen Hirschfeld 5:3 gewonnen und auch gegen Egenhausen mit 2:1. Gegen Hammelburg und Grafenrheinfeld verloren wir.

Das fränkische Fußballportal www.anpfiff.info veröffentlichte diesen Beitrag mit vielen weiteren Fotos bereits Mitte der Woche – und mit mehr als der doppelten Länge. anpfiff.info kümmert sich rund um die Uhr um die unterklassigen Fußballteams der Region in und um Schweinfurt. Die Spieler aus den niedrigen Ligen sind für das Portal die wahren Champions. Mit einem Schnupper-Abo kann man sich jederzeit gratis von der Qualität dieses Fußball-Magazins überzeugen.
anpfiff.info wird künftig auch aus der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 2 jede Woche mit einer größeren Story vor einem Spieltag berichten.



Newsallianz ist ein Produkt der 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Pixel ALLE Seiten