NA OHNE Kategoriezuordnung

Was für ein Jubel in Schweinfurt: Der TV Oberndorf ist wieder in der 1. Faustball-Bundesliga

Eisgeliebt

SCHWEINFURT – Am Sonntag fanden beim TV Oberndorf die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga Süd im Faustball statt. Qualifiziert hatten sich jeweils die beiden Erstplatzierten der 2. Bundesliga West, der TV Waibstadt und der TV Öschelbronn, und Süd, der TV Oberndorf und der TV Waldrennach. Es spielte Jeder gegen Jeden und die beiden Ersten steigen in die 1. Bundesliga auf. der TVO hatte es am Ende geschafft!

Vor der stattlichen Kulisse von rund 350 Zuschauern ging es für die Oberndorfer in der ersten Begegnung gegen den TV Waldrennach. Wie in den Begegnungen zuvor konnte Waldrennach zwar mithalten, war aber nicht in der Lage, die TVO-ler zu gefährden, was zu einem 3-Satzsieg der Oberndorfer führte. Das folgende Spiel brachte Öschelbronn einen 3:1 Sieg gegen Waibstadt.

Nach dem klaren Gewinn des ersten Satzes des TVO gegen Öschelbronn sah alles nach einem klaren Sieg aus. Doch Öschelbronn kam im zweiten Satz auf und entschied diesen nach hartem Kampf für sich. Doch mit Kampfgeist und Einsatz sicherte sich Oberndorf den Gewinn der Sätze drei und vier und konnte den zweiten Sieg verbuchen. Nachdem Waibstadt das vierte Spiel gegen Waldrennach gewonnen hatte und im fünften Spiel Waldrennach auch noch gegen Öschelbronn verlor, musste Oberndorf im letzten Spiel gegen Waibstadt wenigstens einen Satz gewinnen, um als Aufsteiger festzustehen.

Mezger

Waibstadt war allerdings nicht gewillt, es den TVO-lern leicht zu machen. Nach einem hart umkämpften ersten Satz hatten die Gastgeber das bessere Ende für sich und damit war der Aufstieg besiegelt. Im zweiten Satz gelang dem TVO einfach alles, was zu einem klaren Satzgewinn führte. Im dritten Satz lief Oberndorf ständig einem Rückstand hinterher, konnte zum 9:9 ausgleichen und letztlich den Satz für sich entscheiden.

Kartenkiosk Bamberg - VivaVoce
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 1 - Kellerkommando
Gaspreis
Hotel
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 2 - The Wonderfrolleins
Muster
Depro Ronan Keating
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 3 - Doctor Krapula
Ambulanzzentrum MFA
TSV-Forst Party-Weekend

Unter dem Jubel der Zuschauer und Spieler holte sich der TV Oberndorf mit einer überzeugenden Leistung zu recht den Aufstieg und spielt in der nächsten Saison in der 1. Bundesliga Süd.

TV Oberndorf – TV Waldrennach 3:0 (11:8, 11:8, 11:6), – TV Öschelbronn 3:1 (11:5, 9:11, 11:9, 11:8), – TV Waibstadt 3:0 (13:11, 11:4, 11:9), TV Öschelbronn – TV Waibstadt 3:1 (11:7, 11:7, 5:11, 11:4), – TV Waldrennach 3:1 (12:10, 11:6, 7:11, 11:5), TV Waibstadt – TV Waldrennach 3:1 (11:7, 11:6, 14:15, 11:8)

Für den TV Oberndorf spielten: Oliver Bauer, Benedikt und Florian Beiergrößlein, Florian Dworaczek, Christian Eschner, Maximilian Lutz, Christian Panetzky, Fabian Sagstetter und Jens Scheiffele

Hans Dauch für indundumsw.de

Weiherer Bier
Naturfreundehaus
Maharadscha
Kauzen-Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten