SliderLokalsportSchweinfurt

Premiere für Videnin Dojo Schweinfurt: Andrea Schmidt kämpfte bei der K-1 Prestige Championships 2 in Heilbronn

HEILBRONN / SCHWEINFURT – Andrea Schmidt vom Videnin Dojo Schweinfurt kämpfte bei der K-1 Prestige Championships 2 in Heilbronn. Geschäftsführer und Trainer Dmitrij Videnin: „Um ehrlich zu sein, haben wir nicht damit gerechnet bei der Veranstaltung dabei zu sein, da es sich um ein sehr hohes Niveau handelt und Andrea erst zwei Kämpfe im K-1 hinter sich hat!“

Videnin weiter: „Knapp eine Woche vorher bekamen wir die Information, dass eine Kämpferin ausfiel und dringend ein Ersatz gesucht wurde. Wir nahmen Kontakt mit dem Veranstalter sowie der Gegenseite auf – und dann Feuer frei. Das Trainingspensum wurde drastisch erhöht, die Ernährung von heute auf morgen angepasst. Wir mussten für die Waage knapp 6 Kilo runter, es hat körperlich sowie mental alles abverlangt.“

Am Freitag fand der Medical Check sowie Weight-In statt. Das offizielle Gewicht lautete 65,2 kg, das Ziel wurde erreicht. Andrea nach dem Weight-In: “ Es war eine große emotionale Herausforderung, ich musste das Gewicht bringen, sonst wäre der Kampf abgeblasen worden. Ich war so erleichtert, dass es funktioniert hat.“

Coach Videnin spricht über den Kampf: „Der Kampf begann seitens Andrea sehr gut, sie traf mit einem gezielten Low-Kick als Erste und eröffnete das Gefecht. Sie setzte mit einem gezielten rechten Hacken nach, die Gegnerin schwankte für einen kurzen Moment. Die Kopfdeckung von Andrea war gut, jedoch entstand eine Lücke beim Körper, die von der gegnerischen Seite gefunden und mehrmals getroffen wurde. Andrea ging einige Male zu Boden, jedoch gab sie nicht auf und stand mehrmals wieder auf. Sie fand leider nicht die richtige Distanz, um ihr Können aus dem Kyokushin Karate zu präsentieren und knapp vor dem Ende der ersten Runde traf Gegnerin Mehlhorn mit dem Schienbein die Rippe und der Kampf war durch technisches K.O. beendet.“

Schmidt nach dem Kampf: „Ich ärgere mich sehr, dass ich mein Können nicht abrufen konnte, aber es war „megaaaaaa“ dabei gewesen zu sein. Aufgeben ist für mich keinerlei Option, jetzt wird erst recht Gas gegeben“.

Trainer/Shihan Dmitrij Videnin: “Sicherheit geht immer vor, wir ließen die Rippe vom Sanitäter checken, um innere Verletzungen auszuschließen, manchmal passieren Dinge unerwartet. Die Gegnerin ist eine B-Klasse Kämpferin mit über 20 Kämpfen – Andrea fehlt zum jetzigen Zeitpunkt noch die Erfahrung, aber ich bin stolz auf sie. Sie hat die ganze Woche – neben ihrer regulären Arbeit und den Kursen im Dojo – Vollgas gegeben und alles durchgezogen. Sie hatte den Biss und den Mut bei so einer Veranstaltung zu kämpfen und gegen eine starke Kontrahentin – viele hätten sich das nicht getraut. Wir werden an den Defiziten hart arbeiten und beim nächsten Mal stärker zurückkommen.“



Newsallianz ist ein Produkt der 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Pixel ALLE Seiten