SliderLokalsport

Das Wiedersehen zweier Freunde: Zweiter Trainer-Workshop mit Goran Suton beim MHV Schweinfurt 09

Schweinfurt – Am vergangenen Samstag fanden sich 22 externe Teilnehmer und zahlreiche Trainer des MHV zum zweiten Handballtrainer-Workshop mit dem Thema „Torwart im Handball“ in der Schweinfurter Georg-Wichtermann-Halle ein. Nach dem ersten Workshop im Jahr 2011 mit dem Thema „Kreisläufer im Handball“ und der „3-2-1 Abwehr“, welcher von den anwesenden Trainern als ein voller Erfolg eingestuft wurde, war klar, dass es auch 2012 einen weiteren Lehrgang geben muss. So konnte der MHV Schweinfurt 09 auch in diesem Jahr wieder Goran Suton für das Seminar gewinnen.

Ein paar Eckdaten über die Person Goran Suton: 43 Jahre, A-Lizenzinhaber, Bundesligatrainer und Dipl. Handball-Lehrer, arbeitete von Bezirks- bis Bundesliga in allen Ligen Deutschlands. In seiner Heimatstadt Mostar leitete er eine Handballschule mit ca. 120 Jugendlichen. Als Spieler absolvierte Goran 32 Junioren-Länderspiele für Jugoslawien und ca. 30 Länderspiele für Bosnien und Herzegowina. Seine Trainerstationen in Deutschland waren Vulkan Vogelsberg, TV Willstätt-Ortenau in der zweiten und HSG Düsseldorf in der ersten Bundesliga. Aktuell ist er seit kurzer Zeit bei der HG Saarlouis in der 2. Bundesliga als Trainer tätig.

Der Kontakt zu Goran kam über den Trainer der 1. Männermannschaft des MHV, Harun Tucovic, der Mitte der 80er Jahre mit Goran gemeinsam über 3 Jahre für diverse Jugendnationalauswahlmannschaften und später auch in Mostar (Bosnien und Herzegowina) für den gleichen Handballverein gespielt hatte. Harun übernahm auch die Organisationführung der beiden Seminare und bedankte sich gleich in der Begrüßungsrede bei allen Lehrgangteilnehmern, bei Goran und natürlich auch bei allen Helfern für die Unterstützung und Hilfe bei der Organisation des Workshops.

Der Lehrgang gliederte sich in eine Theoriestunde im improvisiertem „Klassenzimmer“ in der Georg-Wichtermann-Halle und anschließend in praktische Übungseinheiten. Im Theorieteil wurde allen 36 Teilnehmern deutlich, was für eine wichtige Rolle der Torwart in einer Mannschaft einnimmt. Deutlich wurde hingegen aber auch, das obwohl der Torwart eine so wichtige Rolle spielt, wenig Zeit für dessen Ausbildung und Training investiert wird! Bevor es in den Praxisteil am Nachmittag ging, gab es noch eine halbstündige Mittagspause, um sich etwas zu stärken und natürlich auch die ersten Eindrücke miteinander auszutauschen. Als Demonstrationsspieler wurden die drei Torhüter der 1. Mannschaft des MHV engagiert. Hier konnten die Trainer sehen, welche Möglichkeiten es im Training gibt, den Torwart spezifisch zu trainieren. Vom Aufwärmen, über das Stretchen, bis hin zu Würfen von allen Positionen zeigte Goran verschiedene Methoden und Übungen bei den es vor allem auf Technik und gutes Stellungsspiel ankam.

Gegen 15 Uhr endete der zweite Lehrgang des MHV und alle Teilnehmer waren sich einig: Dieser Lehrgang war ein voller Erfolg und er endete mit eine klaren Botschaft für die Zukunft: Im nächsten Jahr sollte ein weitere Lehrgang organisiert werden. Das MHV-Organisationsteam sorgte dafür, dass die komplette Veranstaltung reibungslos verlief. Das Team bekam für das Engagement und die getane Arbeit sehr viel Lob und wie sich später in den Feedbacks der Teilnehmer zeigte, wurde dieser Lehrgang von vielen als ein voller Erfolg eingestuft.

Vor der Heimreise stärkte sich Seminarleiter Goran Sutan noch bei Kaffee und Kuchen und fand noch kurz Zeit für ein lockeres Gespräch. Nicht immer verstand man Harun und Goran wenn sie kurzerhand auf die  Muttersprache umschalteten und dabei die Eindrucke vom Lehrgang mit den „Demonstrationsspieler“ teilten – es wurde dabei viel gelacht. Eventuell gibt es schon an diesem Wochenende ein Wiedersehen mit Goran, wenn ein Teil der 1. Mannschaft sich das Gastspiel seiner Mannschaft bei der HC Erlangen in der 2. Bundesliga von der Tribüne aus betrachtet.

fme



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Pixel ALLE Seiten

Wichtiger Cookie-Hinweis: Diese Seite verwendet ausschließlich essentielle Cookies, die für den Betrieb unerlässlich sind. Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich damit einverstanden.