NA OHNE Kategoriezuordnung

Kommunalpolitische Vereinigung der CSU Unterfranken wählte eine neue Spitze

Eisgeliebt 2

Unterfranken – Im Zuge der turnusgemäßen Neuwahlen wurde der bisherige Bezirksvorsitzende der kommunalpolitischen Vereinigung der CSU Unterfranken, Herr Landrat Dr. Ulrich Reuter, einstimmig wiedergewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden Bürgermeister Friedel Heckenlauer (Stadtlauringen), Bürgermeister Günther Oettinger (Großheubach) und Stadtrat Aron Schuster (Würzburg) bestellt.

Die kommunalpolitische Vereinigung – KPV – ist Sprachrohr der Kommunalpolitiker der unterfränkischen CSU. Auf großes Interesse stieß die Rede des Schweinfurter Oberbürgermeisters Sebastian Remelé über den „Beitrag der Stadt Schweinfurt zur Energiewende“. Er zeigte sich erleichtert über die Abschaltung des Kernkraftwerkes Grafenrheinfeld im Jahr 2015. „Für uns Schweinfurter geht mit dem Ausstieg aus der Kernenergie ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung“ so der Oberbürgermeister.

Die KPV wird sich in diesem Jahr mit den Auswirkungen der Energiewende auf die Kommunen im ländlichen Raum befassen. Des Weiteren mit den Gesamtfolgen des Abzuges der Amerikaner aus der Region. Kompetente Kommunalpolitiker tauschen ihre Erfahrungen aus dem abgeschlossenen Abzug der Amerikaner in Aschaffenburg, dem laufenden Abzug ihrer Truppen aus Würzburg und Kitzingen und den Herausforderungen aus, die der bevorstehende Abzug aus Schweinfurt mit sich bringen wird.

AMS Auto Motorrad-Service - Saisonstart 2024
Weiherer Bier
Kauzen-Bier
Naturfreundehaus
Maharadscha


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten