Newsallianz Main-Rhön IU

Die Freien Turner verdienen sich ihr Spitzenspiel und können sich von Platz drei absetzen

Ferienwohnung Ferienhaus

Die Freien Turner verdienen sich ihr Spitzenspiel und können sich von Platz drei absetzen

SCHWEINFURT – Das absolute Spitzenspiel wird´s nicht, weil der Gegner nur eines der letzten fünf Matches gewann. Doch nach selbst nun vier Siegen in Serie können die Freien Turner Schweinfurt kommenden Samstag ab 15 Uhr zuhause gegen den ASV Rimpar vorübergehend den Tabellendritten distanzieren.

Nach elf von 34 Saisonpartien, also rund einem Drittel, sieht es danach aus, als könne die FTS ein Wörtchen mitreden in Sachen Aufstieg in die Fußball-Bayernliga. Beim 3:1 in der Jasmin’s-Kess Reisen Arena an der Darmstädter Straße in Leider bei Aschaffenburg trafen Tyrell Walton und Alexander Ochs (auf dem Aufmacherbild) in den letzten 20 Minuten zu einem hart umkämpften 3:1-Sieg, der die Führung in der Landesliga Nordwest verteidigte.

Trotz des guten 1:1-Remis durch Maximilian Käbs Tor in Rimpar steht die DJK Dampfach als Vorletzter nun auf einem direkten Abstiegsplatz, weil im Parallelspiel am Sonntag Unterpleichfeld die durch Vincent Held lange führende DJK Schwebenried-Schwemmelsbach mit 2:1 schlug.

Gaspreis
VOS März 24
Muster
Hotel

Beide DJK´s stehen am kommenden Wochenende nun unter Druck: Dampfach am Samstag gegen Fuchsstadt, Schwebenried am Sonntag gegen Vatan Spor Aschaffenburg. Von den lokalen und regionalen Landesligisten spielt bereits am Freitagabend der TSV Gochsheim erstmals überhaupt unter Flutlicht auf dem Kunstrasen von Don Bosco Bamberg.

Weiterlesen auf Die Freien Turner verdienen sich ihr Spitzenspiel und können sich von Platz drei absetzen



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten