Newsallianz IU

Auch Online-Motorsport macht Spaß: 3. Platz für das Sim-Racing Team des AC Schweinfurt

Eisgeliebt 2

Auch Online-Motorsport macht Spaß: 3. Platz für das Sim-Racing Team des AC Schweinfurt

SCHWEINFURT / HAMMELBURG – In der virtuellen europäischen Bergmeisterschaft ist das Schweinfurter Team mit Rudi Uhlmann und Jürgen Dees nach 10 online Live-Veranstaltungen auf den dritten Platz gefahren. Die Beiden fahren nicht nur real im Motorsport schnell, sondern auch am PC.

In der European Hill Climb Meisterschaft sind sie mit einem Fiat Punto angetreten, der wie das Rennauto von Rudi Racing aussieht. Das Design wurde vom Veranstalter extra für die Gameversion RF2 für die Schweinfurter gestaltet.

Fahrrad Schauer

Das letzte Rennen der Saison fand nun virtuell in Kroatien statt, in der Tourenwagenklasse belegte Rudi den 3. Platz und Jürgen fuhr auf den 4. Rang. Bei dem Rennen konnten zusammen 27 Punkte eingefahren werden, und so ist man an das Austrian SIM Racing Team mit Herbert Pregartner und Martin Fischer vorbeigezogen. Beide sind auch im realen Motorsport unterwegs und über die Landesgrenzen bekannt, genauso wie Markus Blasel, der einen wunderschönen Opel Kadett fährt.

Kartenkiosk Bamberg - Clueso
Gaspreis
Hotel
Muster
Depro Ronan Keating

Durch die virtuellen Rennen ist eine Freundschaft zu den österreichischen Fahrern entstanden, auch ein Treffen am Wachauring bei einer Rennveranstaltung fand bereits statt.

Wer selbst einmal am PC oder in einem Rennauto dabei sein möchte, kann einen der Schweinfurtern Fahrern gerne kontaktieren.

Bild: Jürgen Dees



Weiterlesen auf Auch Online-Motorsport macht Spaß: 3. Platz für das Sim-Racing Team des AC Schweinfurt

Kauzen-Bier
Weiherer Bier
Maharadscha
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten