NA OHNE Kategoriezuordnung

Wohnaccessoires in der Spitalstraße: Wolf Möbel plant einen neuen Standort in der Schweinfurter Innenstadt:

Sparkasse

Schweinfurt – Tagesordnungspunkt fünf des am kommenden Donnerstag im Rathaus zusammentreffenden Bau- und Umweltausschusses des Schweinfurter Stadtrates betrifft die Errichtung eines Wohn- und Geschäftshauses in der Schweinfurter Innenstadt. Mitten in der Fußgängerzone soll und wird wohl auch demnächst ein Gebäude abgebrochen werden, in dem sich momentan noch ein recht gut laufendes italienisches Restaurant befindet.

Das Haus mit der Adresse Spitalstraße 15, gelegen an der Ecke Petersgasse und mit derzeit leer stehenden Obergeschossen, hat der Unternehmer Markus Wolf („Wolf Möbel“) erworben. Er plant, es abzubrechen, um dann ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit ingsgesamt fünf Vollgeschossen zu errichten. Allerdings besitzt das italienische Restaurant einen Mietvertrag bis 2015. Bisheriger Eigentümer des Gebäudes war eine Gesellschaft aus Nürnberg.

Markus Wolf, im Schweinfurter Gewerbegebiet Hafen seit drei Jahren mit einem Outlet-Store für seine Möbel vertreten, plant in der City im Erdgeschoss einen Laden für Wohnaccessoires, Geschenkartikel und Kleinmöbel. In den oberen Etagen sollen Wohnungen entstehen. Im großen Sitzungssaal des Rathauses am Donnerstag geht es um einen Vorbescheids-Antrag. Für das Baugenehmigungs-Verfahren müssen die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses dann erneut und extra entscheiden.

Mezger
Kauzen-Bier
Maharadscha
Weiherer Bier
Naturfreundehaus


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten