NA OHNE Kategoriezuordnung

Kradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt: Unter Lkw-Anhänger begraben

Keiler Helles

Grafenrheinfeld – Bei einem tragischen Verkehrsunfall ist am Montagnachmittag zwischen Grafenrheinfeld und dem Schwebheimer Kreuz ein Mopedfahrer ums Leben gekommen. Der 79-Jährige hatte einem Lastkraftzug die Vorfahrt genommen und war dann unter dem umstürzenden Anhänger begraben worden. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Nach den jetzt vorliegenden Erkenntnissen war der Rentner wenige Minuten nach 16.00 Uhr aus einem Waldweg herausgefahren und hatte dabei die Vorfahrt des Lkw missachtet, der in Richtung Schwebheimer Kreuz unterwegs war. Der Fahrer versuchte noch, einen Zusammenstoß dadurch zu vermeiden, dass er nach links auswich. Der Spurenlage nach zu urteilen prallte der Mopedfahrer gegen die rechte Seite des Lkw und wurde danach gut 20 Meter mitgeschleift.

Durch das Ausweichmanöver kam der Lastzug nach lins von der Fahrbahn ab und landete in einer angrenzenden Wiese. Dabei stürzte der Anhänger direkt neben einem Fahrradweg um, der parallel zur Straße verläuft. Der Kradfahrer aus dem Landkreis Schweinfurt wurde unter dem Anhänger begraben und verstarb noch an der Unfallstelle. Der 50-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

AMS Auto Motorrad-Service - Saisonstart 2024

Zur genauen Klärung der Unfallursache kam auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt ein Sachverständiger an die Unfallstelle. Die Strecke zwischen Grafenrheinfeld und dem Schwebheimer Kreuz ist noch bis auf weiteres gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. Wie lange die Bergungsmaßnahmen noch andauern, kann momentan noch nicht gesagt werden. Mittlerweile ist ein Bergekran eingetroffen, mit dem der umgestürzte Anhänger aufgerichtet wird

Kartenkiosk Bamberg - HeavySaurus
Ambulanzzentrum MFA
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 3 - Doctor Krapula
TSV-Forst Party-Weekend
Depro Ronan Keating
Hotel
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 2 - The Wonderfrolleins
Muster
Die Grünen - Katharina Schulze - Paul Knoblach
Kulturamt Hassfurt - Abendlicht 1 - Kellerkommando

Neben der Schweinfurter Polizei waren die Feuerwehren aus Bergrheinfeld, Grafenrheinfeld und Röthlein mit ca.50 Mann eingesetzt. Die Rettungsleitstelle hatte neben Rettungskräften auch zwei Notfallseelsorger entsandt.

Maharadscha
Naturfreundehaus
Weiherer Bier
Kauzen-Bier


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Pixel ALLE Seiten