ABGEFLAMMT - Das Magazin (nicht nur) für MännerKoch-EquipmentWerkzeug

Julienne à la francaise

Die neue Klingenvariante der Gourmet Serie:

Die französische Küche ist sowohl für ihre Qualität als auch Vielseitigkeit weltberühmt. Ob Coq au Vin, Flammkuchen, Bouillabaisse oder Quiche lorraine – es gibt eine Vielzahl von köstlichen Gerichten und Desserts. Je nach Region können diese auch einmal deftiger ausfallen, doch der Genuss steht immer im Vordergrund. So auch beim klassischen Möhrensalat, besser auch als Carottes Râpées bekannt, der in Frankreich Kultstatus hat. Das Geheimnis dieses eher traditionellen Gerichts liegt in den feinen Julienne-Streifen, die ein wenig anders aussehen, als die wir sie in Deutschland her kennen.

Microplane® bringt deshalb eine neue Klingenvariante für die Gourmet Serie heraus, wo der Genuss der feinen Julienne nicht nur für den Möhrensalat à la francaise noch stärker zur Geltung kommt. Schon beim Reiben mit der feinen Julienne Klinge wird der Unterschied erkennbar. Die geriebenen Streifen von Möhren, Selleriewurzeln, Zucchinis, Äpfeln, Birnen, Kartoffeln, Rote Beete, Radieschen oder Gurken sehen ein wenig breiter, jedoch feiner und dünner aus als die klassischen Julienne-Streifen sowie nicht so breit wie das Reibergebnis mit einer extra groben Klinge. Die feinen Julienne eignen sich hervorragend für Salate, zum Verfeinern von Suppen oder zum Dünsten im Wok. Auch zum Dekorieren von Desserts lassen sich die Obststreifen verwenden.

Dank der photo-geätzten Microplane® Klinge – Made in USA, die in einem aufwendigen Produktionsverfahren hergestellt wird, lassen sich die Lebensmittel mühelos und ohne viel Kraftaufwand reiben. Microplane® hat eine über 50jährige Erfahrung in der Herstellung von photo-geätzten Klingen und gilt als Pionier dieser Technologie. Die rasiermesserscharfen Klingen schneiden Möhren & Co sauber und präzise, ohne dass dieses zerdrückt oder zerquetscht werden. Der rutschfeste Softtouch-Griff liegt angenehm in der Hand. Der gekröpfte Geräterahmen mit dem rutschfesten Gummifuß ermöglicht sowohl in der Schräge zu arbeiten als auch findet die Reibe sicheren Halt auf Schüsseln, Schalen und Töpfen. Am laserverschweißten Rahmen können sich keine Schmutzecken bilden, so dass meist kurzes Abbrausen der Klinge unter fließendem Wasser ausreicht.
Mit der neuen feinen Julienne Klinge wächst die Gourmet Serie auf zehn Klingenvarianten (Fein, Grob, 2-Wege-Schneide, Große Raspel, sehr grobe Klinge, Sternenklinge, XL-grobe Klinge, Profi Gemüsehobel, Juliennehobelklinge, neu: feine Julienne Klinge). Keine andere Serie von Microplane® steht so eindeutig für Kompetenz und Vielfalt. Für welche Anwendung auch eine Reibe oder ein Hobel benötigt wird, bei der Gourmet Serie wird jeder Hobby- wie Profikoch immer fündig für das gewünschte Reibergebnis.

Erhältlich im gehobenen Haushaltsfachhandel.

www.microplaneintl.com

News aus der Region Schweinfurt von SW1.News:

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"